Das WWF-Reservat von Südsardinien - Hotel Santa Gilla Capoterra
loader image

Monte Arcosu

Das wwf naturschutzgebiet in südsardinien

Wunderschöne Natur

Eine Oase von Bergen und Wäldern von Steineichen und Korkeichen, wo das Symbol der Fauna der Insel – der sardische Hirsch – herumläuft. Es ist die schöne Landschaft von Monte Arcosu, das WWF-Naturschutzgebiet, nicht weit von Hotel Santa Gilla entfernt.

Mit einer Fläche von fast viertausend Hektar ist Monte Arcosu – dessen Namen leitet sich von seiner Bogenform ab – auch eines der wichtigsten Reliefs von Sulcis, mit vielfältiger Flora und Fauna.

Für Naturliebhaber ist die Gegend ein grenzenloses Paradies, mit Pfaden für Trekking und Mountainbike, und Routen durch die Mittelmeer-Macchia, die die schönsten Panoramen bieten.

monte arcosu riserva cervi

Aktivitäten und Ausflüge

 

Hotel Santa Gilla ist eine Oase, die sich in einer praktischen Lage befindet: in der Nähe der Stadt Cagliari, der archäologischen Stätte von Nora, der WWF-Oase von Monte Arcosu, und der Strasse, der zu den goldenen Stränden von Chia führt.