Schutzgebiet der Lagune von Santa Gilla - Hotel Santa Gilla Capoterra
loader image

Die Lagune Von Santa Gilla

Eine einzigartige landschaftsperle

Eine alte Geschichte

Die Lagune von Santa Gilla, auch Teich von Cagliari gennant, ist eines der wichtigsten Feuchtgebiete Europas. Eine Stätte aus der Bronzezeit, Santa Gilla entwickelte sich im Laufe der Geschichte. Eine Kreuzung von verschiedenen Völkern vom 9. Jahrhundert an: Phönizier, Punier, Römer. In der Richterzeit wird sie die Hauptstadt des Judikats Cagliari am Ostufer der Lagune mit dem Namen Santa Igia.

 

Ein Land zu entdecken

Heute ist die Lagune ein geschütztes Feuchtgebiet, als besonderes Schutzgebiet der Europäischen Union eingestuft, und ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung im Sinne der Ramsar-Konvention.

laguna santa gilla birdwatching

Aktivitäten & Ausflüge

 

Hotel Santa Gilla ist eine Oase, die sich in einer praktischen Lage befindet: in der Nähe der Stadt Cagliari, der archäologischen Stätte von Nora, der WWF-Oase von Monte Arcosu, und der Strasse, der zu den goldenen Stränden von Chia führt.